Das Winterloch

Friday, 4. December 2009, 23:07

1214 mal gesehen

Jan

Projektleiter

Avatar von Jan

Beiträge: 167

Dabei seit: 29.12.2008

Letzte Anmeldung: 23.10.2017

Hallo,

leider habt ihr jetzt schon fast zwei Monate nichts mehr von uns gehört. Das hatte einen einfachen Grund - es ist nicht besonders viel passiert. Wir haben die Nachvertonung nun fast beendet, und das ist auch schon alles. Leider ging es jetzt lange Zeit nicht weiter, da uns noch eine wichtige Nachvertonung fehlte. Ohne diese kann der Geamtcheck nicht durchgeführt werden (wie in meinem letzten Artikel erläutert) - aber der ist notwendig, um mit der Musik anfangen zu können, denn bevor wir mit dieser beginnen, muss der Film an sich fertig sein.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wir brauchen die Nachvertonung. Es handelt sich dabei um ein paar Schmertzenschreie von Hannah M., die in Szene 1 eingefügt werden, wenn Mara die Treppe hinunterpurzelt.

Für diese Szene hätte ich noch eine kleine Idee: Wie wäre es, wenn ich die Kamera auf dieser Treppe ein wenig hin- und herwirbele, sodass wir auch ein bisschen Filmmaterial zum Schrei haben? Es sähe sonst so aus, als hätten wir nicht mehr auf die Reihe bekommen und einfach nur den Anfang und das Ende des Falls gezeigt. Mit ein paar First-Person-Aufnahmen zwischendrin könnten wir das vermeiden. Was haltet ihr davon?

Grüße,
Jan